Schön, dass du hier bist! 🙂

Unser neuester Artikel:

American Breakfast – über die nordamerikanische Frühstückskultur

American Breakfast – über die nordamerikanische Frühstückskultur

Obwohl wir zu Hause wenig bis gar nicht frühstücken, ist uns ein gutes Frühstück auf Reisen umso wichtiger. Im Idealfall macht es satt für den Tag und mit einem kleinen Snack zwischendurch kommen wir so bis zum Abend. Für diese Bedürfnisse ist das Frühstück in den USA besonders gut geeignet.

Wir sind Kerstin und Klaus.

Von Kindesbeinen an kennen und lieben wir das Gefühl von ⇒ Fernweh, unsere Triebfeder, immer wieder auf kleinere oder ganz große Reisen zu gehen, Neues zu entdecken und kostbare Erinnerungen zu speichern, die uns niemand mehr wegnehmen kann.

Wir geben ⇒ Flashpackern Anregungen und Tipps für die individuelle Reiseplanung.

Mehr über uns

Gefällt dir Willkommen Fernweh?

Dann melde dich bei unserem Newsletter an und du verpasst keinen neuen Beitrag mehr! Weitere Infos

Wir lehnen Spam ab und versenden deshalb auch keinen!

Den Nationalpark Calanques entdecken – am besten zu Fuß!

Den Nationalpark Calanques entdecken – am besten zu Fuß!

Die Calanques sind tief eingeschnittene, fjordartige Buchten mit türkisblauem Wasser. Sie liegen zwischen Marseille und dem schönen Hafenstädtchen Cassis in Südfrankreich. Wir beschreiben dir Cassis und unsere Wanderroute bis zur Calanque d’En-Vau.

Fotoparade 1. Halbjahr 2016

Fotoparade 1. Halbjahr 2016

Wir haben unsere Archive durchstöbert und uns auf die Suche nach unseren schönsten Fotos des ersten Halbjahrs 2016 gemacht und sind fündig geworden! Sieh dir die Bilder an und lies die Geschichten zur Entstehung der Fotos.

Erster Eindruck von Alaska: Der Seward Highway

Erster Eindruck von Alaska: Der Seward Highway

Wir hatten nur knapp 12 Stunden Zeit, um den Seward Highway Richtung Portage Glacier zu befahren und den Turnagain Arm zu erkunden. Doch das hat sich mehr als gelohnt, denn schon kurz außerhalb von Anchorage beginnt die Weite und Wildnis Alaskas!

Unser Besuch des Grand Canyon – in Europa!

Unser Besuch des Grand Canyon – in Europa!

Wusstest du, dass der (nach der Tara-Schlucht) längste und tiefste Canyon Europas in Frankreich zu finden ist und auch „Grand Canyon“ genannt wird? Mir war das vor unserer Reiseplanung unbekannt und umso mehr freuten wir uns auf den Besuch, der tatsächlich an Amerika erinnernde Gefühle aufkommen ließ!

Neu hier?

Bist du neu hier? Kein Problem! Es geht uns hier um Berichte von Reisen und die besonders schönen Momente.

Zur leichteren Orientierung haben wir extra für dich eine Seite zum Einstieg erstellt!

Ratgeber

Reisetipps und Produkttests

Die besten Reiseführer für den Westen der USA

Die besten Reiseführer für den Westen der USA

Die individuelle Rundreise durch den Westen der USA beginnt meiner Meinung nach mit einer guten Planung – und dafür eignet sich ein Reiseführer in Buchform besonders gut. Ich will dir sowohl die „Allrounder“ als auch einige besonders empfehlenswerte Reiseführer für die Detailplanung vorstellen.

Besondere Campgrounds in den US-Weststaaten

Besondere Campgrounds in den US-Weststaaten

Als Klaus bei der Planung unseres Weststaaten-Roadtrips vorschlug, ein paar Zeltnächte einzustreuen, war ich alles andere als begeistert. Er blieb allerdings beharrlich und so können wir dir nun die Vorzüge, direkt im Nationalpark, in dieser atemberaubenden Natur zu übernachten, vorstellen.

Kulinarisch unterwegs

Restaurant- und Essenstipps

American Breakfast – über die nordamerikanische Frühstückskultur

American Breakfast – über die nordamerikanische Frühstückskultur

Obwohl wir zu Hause wenig bis gar nicht frühstücken, ist uns ein gutes Frühstück auf Reisen umso wichtiger. Im Idealfall macht es satt für den Tag und mit einem kleinen Snack zwischendurch kommen wir so bis zum Abend. Für diese Bedürfnisse ist das Frühstück in den USA besonders gut geeignet.

Kennst du Kona Coffee, den vielleicht besten Kaffee der Welt?

Kennst du Kona Coffee, den vielleicht besten Kaffee der Welt?

Wusstest du, dass Hawaii für seinen besonders guten Kaffee berühmt ist? Mir war das, bevor wir unsere Hawaii-Reise gebucht hatten, nicht bekannt. Warum dort ein so hervorragender Kaffee gedeiht und wo du den Kaffee testen und Plantagen besichtigen kannst, erzähle ich dir in diesem Beitrag.

Fruit Stands auf Hawaii – das beste „Fast Food“ der Welt

Fruit Stands auf Hawaii – das beste „Fast Food“ der Welt

Wonach schmeckt Hawaii? Dort wachsen die süßesten und aromatischsten Früchte, die wir je gegessen haben. Und die gibt es quasi an jeder Straßenecke, denn Hawaii ist bekannt für seine schönen Fruit Stands. Um diese kulinarische Besonderheit soll es in diesem Beitrag gehen.

Reisegedanken

Gedanken rund um’s Thema Reisen

Wie weit darf Bildbearbeitung gehen? + Tipps für Reisefotos

Wie weit darf Bildbearbeitung gehen? + Tipps für Reisefotos

Was kannst du tun, damit deine Urlaubsbilder noch einen Tick besser aussehen? Und welche Form der Bildbearbeitung ist für Reisefotos überhaupt legitim? Erfahre in diesem Beitrag mehr zu diesem Thema, der außerdem ein paar bislang unveröffentlichte Fotos enthält!

Warum in die Ferne schweifen? Über den Reiz des Reisens

Warum in die Ferne schweifen? Über den Reiz des Reisens

„Warum in die Ferne schweifen?“ fragt Jessica von Yummy Travel. Warum das Fernweh für uns ein willkommenes Gefühl ist, haben wir an anderer Stelle bereits beschrieben, aber ich habe die Blogparade zum Anlass genommen, mir noch ein paar weiterführende Gedanken über den Reiz des Reisens zu machen.

Alle Beiträge, chronologisch:

Die besten Reiseführer für den Westen der USA

Die individuelle Rundreise durch den Westen der USA beginnt meiner Meinung nach mit einer guten Planung – und dafür eignet sich ein Reiseführer in Buchform besonders gut. Ich will dir sowohl die „Allrounder“ als auch einige besonders empfehlenswerte Reiseführer für die Detailplanung vorstellen.

mehr lesen

Besondere Campgrounds in den US-Weststaaten

Als Klaus bei der Planung unseres Weststaaten-Roadtrips vorschlug, ein paar Zeltnächte einzustreuen, war ich alles andere als begeistert. Er blieb allerdings beharrlich und so können wir dir nun die Vorzüge, direkt im Nationalpark, in dieser atemberaubenden Natur zu übernachten, vorstellen.

mehr lesen

Fotoparade 1. Halbjahr 2016

Wir haben unsere Archive durchstöbert und uns auf die Suche nach unseren schönsten Fotos des ersten Halbjahrs 2016 gemacht und sind fündig geworden! Sieh dir die Bilder an und lies die Geschichten zur Entstehung der Fotos.

mehr lesen

Warum in die Ferne schweifen? Über den Reiz des Reisens

„Warum in die Ferne schweifen?“ fragt Jessica von Yummy Travel. Warum das Fernweh für uns ein willkommenes Gefühl ist, haben wir an anderer Stelle bereits beschrieben, aber ich habe die Blogparade zum Anlass genommen, mir noch ein paar weiterführende Gedanken über den Reiz des Reisens zu machen.

mehr lesen

Reiseplanung USA Weststaaten

Die individuelle Rundreise ist für uns die ideale Form, die US-Weststaaten zu bereisen – sie erfordert allerdings auch etwas Planung. Aber keine Sorge, das kann sogar Spaß machen!
Nimm an unserer Verlosung teil und du hast die Chance, einen von drei Reiseführern „USA – der ganze Westen“ zu gewinnen!

mehr lesen

Erster Eindruck von Alaska: Der Seward Highway

Wir hatten nur knapp 12 Stunden Zeit, um den Seward Highway Richtung Portage Glacier zu befahren und den Turnagain Arm zu erkunden. Doch das hat sich mehr als gelohnt, denn schon kurz außerhalb von Anchorage beginnt die Weite und Wildnis Alaskas!

mehr lesen

Unser Besuch des Grand Canyon – in Europa!

Wusstest du, dass der (nach der Tara-Schlucht) längste und tiefste Canyon Europas in Frankreich zu finden ist und auch „Grand Canyon“ genannt wird? Mir war das vor unserer Reiseplanung unbekannt und umso mehr freuten wir uns auf den Besuch, der tatsächlich an Amerika erinnernde Gefühle aufkommen ließ!

mehr lesen

Essen wie Gott in Frankreich

Den Anfang unserer Reihe „Kulinarisch unterwegs“ macht die südfranzösische Küche, denn wir haben bisher noch nirgendwo im Urlaub so exzellent gegessen, wie auf unserem kleinen Roadtrip durch die Provence.

mehr lesen

New York in einem halben Tag

New York ist immer eine Reise wert – und selbst wenn du nur ein paar Stunden Zeit hast, kann es sich lohnen, einen Eindruck von Manhattan zu bekommen. Ich beschreibe unseren ersten Besuch New Yorks im Rahmen eines neunstündigen Layovers (Zwischenstopps).

mehr lesen

Alles über Layover: Schlaflos in Seattle und anderswo

Viele Reisende bevorzugen Nonstop-Flüge, oft ist dieser jedoch nicht verfügbar oder unverhältnismäßig teuer. Ich erkläre dir alles Wissenswerte zu Zwischenlandungen und wie du diesen Layover sogar für einen richtig schönen Ausflug nutzen kannst, inkl. mehrerer Beispielberichte!

mehr lesen