Von Kindesbeinen an kennen und lieben wir das Gefühl von Fernweh, unsere Triebfeder, immer wieder auf kleinere oder ganz große Reisen zu gehen, Neues zu entdecken und kostbare Erinnerungen zu speichern, die uns niemand mehr wegnehmen kann. Es geht uns hier um Berichte von Reisen und die besonders schönen Momente. Um Inspiration und Tipps für alle, die gerne individuell planen und reisen. Lieber ohne Hotel, aber auch nicht im Schlafsaal – man könnte uns als ⇒ Flashpacker im weiteren Sinne bezeichnen.

Warum wir unseren Blog „Willkommen Fernweh“ genannt haben, erfährst du hier!

Foto: Amphitheater im Bryce Canyon National Park, USA

fernweh-logo-gruen-150 Neu hier? Kein Problem!

Um was geht es bei „Willkommen Fernweh“?

Schön, dass du hier bist, auf dem Reiseblog von uns, Kerstin & Klaus. Was erwartet dich hier?

  • Verreist du am liebsten auf eigene Faust und nicht als Pauschaltourist?
  • Hast du Spaß daran, deine Reisen selbst zu planen?
  • Übernachtest du tendenziell lieber in Ferienhäusern oder -wohnungen, B&Bs, auf Campingplätzen oder mit AirBnB als in Hotel-Resorts?
  • Bist du gerne in der Natur unterwegs, erkundest Land und Leute mit dem Mietwagen oder Camper, magst Roadtrips?
  • Und du suchst Tipps und Anregungen, unterhaltsame Geschichten, schöne Fotos, praktischen Rat für deine Reise?
  • Dinge, die nicht in jedem Reiseführer zu finden sind?
;
Dann bist du hier richtig! Über das Hauptmenü oder weiter unten auf dieser Seite kannst du dich orientieren.

Zur Orientierung

  • Verwende das Hauptmenü oben in der Leiste zum Navigieren;
  • die Suchfunktion (Lupensymbol) für bestimmte Begriffe.

Zur leichteren Orientierung folgen hier die wichtigsten Bereiche unseres Blogs:

Home

Auf der Startseite findest du eine Übersicht unserer Themen inkl. der beliebtesten Beiträge.

Unsere Chronik listet komplett alle Beiträge chronologisch sortiert auf.

Reiseberichte

Natürlich wollen wir dir unterhaltsame und informative Reiseberichte bieten, die auch zahlreiche selbst geschossene Fotos enthalten. Du findest sie bei den Reisezielen und nachfolgend eine zufällige Auswahl:
Schön, dass du hier bist!
Wer schreibt hier? Wir sind Kerstin und Klaus Mehr über uns

Fernweh

Unser Logo symbolisiert Berge, Täler und Sonne, Wälder und Seen. Gleichzeitig steht es für ein stilisiertes „WF“, den Initialen von Willkommen Fernweh. 🙂

Und wie sind wir auf „Willkommen Fernweh“ als Name gekommen? Das erfährst du hier!

Gefällt dir Willkommen Fernweh?

Die Funktion zur Benachrichtigung bei neuen Beiträgen wird zurzeit überarbeitet, aber es gibt weitere Möglichkeiten, uns zu unterstützen:

Unterstütze uns

Unberührter Pulverschnee und blauer Himmel: Winterwandern in den Vogesen

Hast du Lust auf eine Winterwanderung? Ein „winter wonderland“, das gibt es in Mitteleuropa immer seltener, aber unser Ferienhaus in den Vogesen war ein echter Glücksgriff. Nun möchte ich dir noch von unseren schönen Wanderungen während unseres Aufenthaltes berichten.

Erster Eindruck von Alaska: Der Seward Highway

Wir hatten nur knapp 12 Stunden Zeit, um den Seward Highway Richtung Portage Glacier zu befahren und den Turnagain Arm zu erkunden. Doch das hat sich mehr als gelohnt, denn schon kurz außerhalb von Anchorage beginnt die Weite und Wildnis Alaskas!

Auf ruhigen Pfaden zum Giant Sequoia National Monument

Wir fahren durch einen schönen Bergwald auf 2000 Metern Höhe, nur selten kommt ein Auto entgegen und Ortschaften gibt es praktisch keine. Wer hätte gedacht, dass man so eine ruhige Strecke in Kalifornien findet. Die majestätischen Mammutbäume und wunderbare Luft gibt es obendrauf …

Wildnis und Gewusel im Banff National Park

Banff – diese fünf Buchstaben reichen, um die Herzen von Kanada-, Bergwildnis- und allgemein Nationalpark-Fans höher schlagen zu lassen. Ich will davon berichten, welche Fleckchen wir als besonders reizvoll und keineswegs zu voll erlebt haben, aber auch davon, wo es uns zu trubelig war…

Glücksfall Lake O’Hara – die Rockies so wie früher erleben

Wie muss es früher in den kanadischen Rockies gewesen sein, als heutige Hotspots noch nicht täglich scharenweise von Menschen besucht wurden? Am Lake O’Hara im Yoho National Park konnte diese Stimmung bewahrt werden, weil dieses Kleinod nur von einem Shuttlebus angefahren wird.

Ratgeber / Reisetipps

Im Ratgeber-Bereich versorgen wir dich mit Tipps und nützlichem Know-How sowie eigenen Produkttests im Kontext von Reisen.

Nachfolgend eine zufällige Auswahl:

Bisons, Wölfe, Wapitis – Tipps für Tierbeobachtungen im Yellowstone

Neben den Geysiren und der wunderschönen Landschaft übt noch ein weiterer Aspekt eine große Anziehungskraft aus: Der Yellowstone beherbergt eine große Vielfalt an wilden Tieren und dieser Ratgeber-Artikel soll dir einige Tipps und Hinweise für Tierbeobachtungen und den Aufenthalt im Yellowstone mit auf den Weg geben.

Wie schützt du dich vor Diebstahl auf Reisen? • Pacsafe Test

Wohin mit Wertgegenständen wie Geldbeutel, Schlüssel, Kamera, Handy, Tablet und womöglich sogar Laptop, wenn man unterwegs ist und diese Dinge nicht alle bei sich tragen kann oder will? Das werden sich viele Reisende bestimmt schon einmal gefragt haben …

Die Minipresso – leckerer Espresso für Camping und unterwegs

Seit einigen Jahren sind bei uns Kaffeetrinken und die Zubereitung zu einer kleinen feinen Zeremonie geworden und gerade auf Reisen haben wir oft guten Kaffee vermisst.
Kerstin ist nun zufällig auf die Minipresso aufmerksam geworden, von der wir inzwischen begeistert sind und die wir hier vorstellen möchten.

Der Truck Camper für einen Camping-Roadtrip in Kanada oder USA

Ein Roadtrip mit dem Wohnmobil, das haben wir bei unserer Tour durch den Südwesten Kanadas kennen- und lieben gelernt. Unser Truck Camper war einfach super! Spielst du vielleicht auch mit dem Gedanken oder hast du sogar schon ganz konkret einen Truck Camper im Sinn? Dann ist dieser Artikel genau richtig, in dem ich dir unseren TC genau vorstellen möchte.

Kulinarisch unterwegs

Bist du Genießer und spielt das Essen auf deinen Reisen eine wichtige Rolle? Dann geht es dir so wie uns, schau mal bei den Kulinarisch-unterwegs-Artikeln rein!

Nachfolgend eine zufällige Auswahl:

Winterzauber und Wellness im Ferienhaus in den Vogesen

Eine Holzhütte in den Bergen, umgeben von tief verschneiten Tannenwäldern und eine wohltuende Stille, die nur durch den abendlichen Ruf des Waldkäuzchens durchbrochen wird – so eine Winter-Romantik haben wir in den Vogesen erlebt. Tipps zum Ferienhaus und zu Restaurants.

Kulinarisch auf Abwegen: Island

Zu einer gelungenen Reise gehören für uns eigentlich auch immer gutes Essen und das Entdecken der Länderküchen. Island hat uns diesbezüglich auf die Probe gestellt: Essengehen und Lebensmittel sind dort wirklich teuer! – Lies, wie wir das Beste daraus gemacht haben und Tipps geben.

Der Granville Island Public Market – eines unserer Vancouver-Highlights

Von Stand zu Stand ziehen, leckeres Fingerfood probieren, richtig schlemmen und frische Produkte von lokalen Anbietern kaufen, das alles kannst du auf dem Granville Island Market in Vancouver erleben. Wir sind hier sowohl auf eigene Faust als auch im Rahmen einer „Foodie Tour“ unterwegs gewesen.

Reisegedanken / Sonstiges

Manchmal beschäftigen uns Dinge, die mit Reisen zu tun haben, aber keine Reiseberichte oder Ratgeber-Artikel sind. Hol dir Inspiration!

Nachfolgend eine zufällige Auswahl:

Ausblick 2018: Von der Wüste zu den Geysiren

Das Jahr 2017 ist schon wieder vorbei, aber viele schöne Erinnerungen sind geblieben. Und für 2018 sind wir bereits dabei, Reisepläne zu schmieden, von denen wir dir berichten wollen. Vielleicht inspirieren wir dich oder du erzählst uns von deinen eigenen Plänen für das neue Jahr?

Aloha Hawaii – eine Liebeserklärung

Nur wenige wissen, wie vielfältig die hawaiianische Inselgruppe wirklich ist und wie viele Möglichkeiten dadurch für den Hawaii-Reisenden entstehen. Lies weiter und erfahre, was die Inseln alles zu bieten haben!

Mit dem Mietwagen und als Selbstfahrer verreisen

Am Urlaubsziel oder auch schon von zu Hause aus mit dem Auto unterwegs zu sein, hat viele Vorteile. Aber nicht alle Reiseziele eignen sich für solche Reisen. Welche Länder kann man gut mit dem Auto auf eigene Faust erkunden?

Symbol-Legende

Natur Symbol

Landschaft/Natur

Hinweis auf eine besonders reizvolle Strecke/Straße oder herausragende Landschaft bzw. Natur.

Strand Symbol

Strand

Strände, die für uns außergewöhnlich und hervorhebenswert waren, kennzeichnen wir mit diesem Icon.

Stadt Symbol

Stadt/Gebäude

Dieses Icon verwenden wir, wenn wir eine Stadt oder ein bestimmtes Gebäude besonders reizvoll finden.

Unterkunft Symbol

Unterkunft

Hiermit wollen wir auf Unterkünfte hinweisen, die wir besonders schön fanden oder die ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Leuchtturm Symbol

Küste/Sonstiges

Andere besondere Tipps, wie z.B. ein schöner Küstenverlauf, werden mit diesem Symbol gekennzeichnet.

Essen Symbol

Essen/Restaurant

Dies soll dich auf besondere Gelegenheiten zum Essen hinweisen (Restaurant, Imbiss, Markt etc.).

Kennzeichnung von Links:

  • Interne Links (innerhalb Willkommen Fernweh): Link
  • Externe Links (allgemein): Link
  • Wikipedia-Links: Link
  • Werbelinks (Affiliate-Links) (extern), bewährte Produkte, sind mit Sternchen (*) oder den folgenden Symbolen gekennzeichnet: Amazon oder andere Seiten

Auf diese Weise kannst du normale Links von allgemeinen externen Links und Affiliate-Links unterscheiden.

Wenn du einen Affiliate-Link anklickst und eine Bestellung oder Buchung machst, erhalte ich eine Provision, ohne dass dich das auch nur einen Cent mehr kostet! Danke, dass du unseren Reiseblog dadurch (und ohne jeden Nachteil für dich) unterstützt! 🙂
Wir machen nur dann eine Empfehlung und setzen einen Affiliate-Link ein, wenn wir wirklich vom Produkt überzeugt sind! Eine mögliche Provision beeinträchtigt nicht unsere Objektivität, Fairness unseren Lesern gegenüber steht an erster Stelle!