Reiseplanung USA Weststaaten

von | 24.05.2016 | 23 Kommentare

Die individuelle Rundreise ist für uns die ideale Form, die US-Weststaaten zu bereisen – sie erfordert allerdings auch etwas Vorbereitung und Planung. Immer wieder lese ich von ähnlichen Fragen und Problemen, die sich in diesem Zusammenhang stellen, v.a. wenn es die erste Reise in die Vereinigten Staaten ist. Planung muss auch gar nicht langweilig und trocken sein, im Gegenteil! Für mich persönlich ist die Planung ein Teil meiner Vorfreude und sie verschafft uns außerdem einen Zeitvorteil, weil wir unsere wertvolle Urlaubszeit vor Ort nicht mit dem Lesen und Studieren von Reiseführern, Blogs und Ratgebern „verschwenden“ müssen.

Gewinnspiel

Wir verlosen drei Reiseführer im Rahmen unseres Gewinnspiels! Weitere Infos unten. Das Gewinnspiel ist beendet. Danke für eure Teilnahme!

Wie fange ich mit der Planung an?

Icon_suitcase_256Willkommen Fernweh will dir bei der Planung helfen, u.a. mit unseren Ratgeber-Artikeln. Besonders empfehlen kann ich dir meinen Beitrag zur Einreise in die USA, der alle offenen Fragen rund um ESTA, Zoll, Gepäck usw. beantworten soll.

Natürlich kannst du dir heutzutage sehr viele Informationen – manchmal sogar „Geheimtipps“ – aus dem Internet holen, aber für mich hat ein Reiseführer in Buchform immer noch seine Berechtigung, nirgends sonst erhältst du so viele Informationen zu einem Reiseziel kompakt zusammengetragen.
Ich empfehle dir deshalb:

  • Lass dich über das Internet, z.B. hier auf Willkommen Fernweh inspirieren.
  • Wird es konkreter, so verwende schon zu Beginn deiner Planung einen Reiseführer;
  • verschaffe dir einen Überblick über die Sehenswürdigkeiten und mögliche Routen;
  • der Reiseführer gibt dir auch einen Überblick über Reisezeit, Flugverbindungen, Unterkünfte und Verkehrsmittel;
  • den Flug buchen wir meist lange im Voraus, weil wir zeitlich weniger flexibel sind (gerade für die Hauptsaison werden die Flüge im Lauf der Zeit eher teurer);
  • auch bei manchen begehrten Unterkünften (v.a. in einigen Nationalparks, z.B. Yellowstone) solltest du so früh wie möglich buchen;
  • im Anschluss kannst du an die Detailplanung gehen und die Route genauer ausarbeiten, bei Bedarf weitere Unterkünfte reservieren und schließlich auch den Mietwagen buchen – bei der Detailplanung helfen dann auch Quellen im Internet, Reiseblogs und Foren.
Wir werden in den nächsten Wochen noch einen ausführlicheren Artikel zur Roadtrip-Planung schreiben! Wenn du unseren Newsletter abonnierst (s.u.), wirst du automatisch über diesen und weitere neue Beiträge informiert.

Gute Reiseführer für den Weststaaten-Urlaub

Da ich es selbst bevorzuge, schon zu Beginn der Planung einen Reiseführer einzusetzen, will ich dir hier auch Reiseführer vorstellen. Wir können sie dir guten Gewissens auch für deine eigene Planung empfehlen, da wir mit ihnen selbst sehr gute Erfahrungen gemacht haben:

Gewinnspiel

Nimm an unserer Verlosung teil und du hast die Chance, einen von drei Reiseführern „USA – der ganze Westen“ zu gewinnen, den ich oben erwähnt habe! Das Gewinnspiel ist beendet!

Die Gewinner sind:

  • Hendrik O.
  • Beate K.
  • Sandra W.

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem USA-Reiseführer!!! 🙂

Preise

Wir verlosen 3 x den Reiseführer „USA – der ganze Westen“ von Isabel Synnatschke und Hans R. Grundmann aus dem Reise-Know-How-Verlag. Ein Buch hat den Wert von 25 Euro!

Die Bücher sind natürlich neu (20. Auflage 2015) und unbenutzt. Sie wurden uns freundlicherweise vom Reise-Know-How-Verlag zur Verfügung gestellt. Dies beeinträchtigt jedoch weder unsere Objektivität (wir waren bereits zuvor selbst im Besitz des Buches) noch unsere Unabhängigkeit!

Reiseführer "USA – der ganze Westen", Reise-Know-How-Verlag

Gewinne einen dieser drei Reiseführer „USA – der ganze Westen“!

Wie kann ich teilnehmen?

Du nimmst am Gewinnspiel teil, indem du

  1. unten einen Kommentar hinterlässt (z.B. von deinen Weststaaten-Reiseplänen schreibst, weshalb du dich über den Reiseführer freuen würdest etc.) und zusätzlich
  2. den Newsletter von Willkommen Fernweh abonnierst (scrolle nach unten um zur Registrierung zu gelangen).

Alternative zum Newsletter für Blogger: Du kannst auch von deinem Reiseblog zu Willkommen Fernweh verlinken (bitte weise im Kommentar auf deinen Link hin!).

Das war es schon! Du hast keine Kosten.

Wann endet das Gewinnspiel?

Der Teilnahmezeitraum endet am 15. Juni 2016.

Wie läuft die Verlosung ab?

  • Nach dem Ende des Teilnahmezeitraums stellen wir eine Liste mit allen Teilnehmern zusammen und verlosen die drei Bücher an drei verschiedene Teilnehmer mittels eines Zufallsgenerators.
  • Die Gewinner werden nach Gewinnspielende per E-Mail benachrichtigt und geben uns dann bitte ihre Postadresse, damit wir die Preise zuschicken können.
  • Die Gewinner werden hier auf Willkommen Fernweh sowie Twitter und Facebook veröffentlicht. Mit der Teilnahme gibst du uns das Einverständnis zur Nennung des Vornamens und des Anfangsbuchstabens des Nachnamens samt Wohnort.
  • Der Versand erfolgt innerhalb Deutschlands kostenfrei (als Büchersendung).

Alles klar? Dann leg los und vergiss nicht, einen Kommentar zu hinterlassen!

Danke für eure Teilnahme und die sympathischen Kommentare! Das Gewinnspiel ist beendet und die Gewinner sind ermittelt.

Bitte beachte die Teilnahme- und Durchführungsbedingungen:

Teilnahmebedingungen
t

Hast du weitere Fragen? Dann schreibe sie in einem Kommentar unten oder schicke uns eine Nachricht, indem du das Kontaktformular verwendest!

Gefällt dir Willkommen Fernweh?

Dann melde dich bei unserem Newsletter an und du verpasst keinen neuen Beitrag mehr! Weitere Infos

Wir lehnen Spam ab und versenden deshalb auch keinen!